..................NaturHeilPraxis Anja Simone Simon.................

Traumatherapie mit EMDR


(= Eye movement desensitisation and reprocessing)

EMDR ist eine Technik zur Behandlung von Traumata, wobei auch Phobien, Schocks, Ängste und Süchte damit behandelt werden können. 


Diese Methode nützt die Verknüpfung von Augenbewegungen und unserer Gehirntätigkeit. Denn bei der Entstehung von z.B. Traumata werden bestimmte Ereignisse ungünstig für den Betroffenen im Gehirn verarbeitet und es entstehen Denkblockaden beziehungsweise Denkmuster, die uns an einer weiteren Entwicklung hindern.

Durch die in der Behandlung herbeigeführten Augenbewegungen werden die Gefühle wieder erlebbar gemacht und neu integriert, dadurch können sich die Verhaltensmuster verändern bzw. vollständig lösen. 


Ich habe mit der Traumatherapie sehr viele Erfahrungen im Laufe meiner Praxistätigkeit sammeln dürfen. Opfer von Vergewaltigungen und Missbräuchen, Gewaltverbrechen, schweren Verkehrsunfällen und anderen traumatischen Erlebnissen waren bei mir und wir sind zusammen durch den Prozess der Aufarbeitung gegangen. 


Ich bin für Sie da, ich halte Sie und gehe mit Ihnen durch das Tal der Tränen.



Traumatherapie mit der Phobiekur

Diese Art der Traumatherapie kommt aus der Welt des NLP und ist eine Trancetechnik, wo der Klient seine Ängste konstruktiv unter Anleitung immer wieder erlebt und verändert.

Durch die spezielle distanzierte Betrachtungsweise können sich die belastenden Situationen durch die Eigenkompetenz des Klienten neu ordnen und er findet einen eigenen neuen Weg aus der Situation heraus.


Vorhang auf für eine hervorragende Behandlungsmethode!


Mit der Phobiekur können zum Beispiel Ängst vor Tieren, Ängste vor bestimmten Situationen (Flugangst, Höhenangst oder Platzangst) oder auch Allergien behandelt werden.


Rufen Sie mich einfach an (030 / 622 0 1000) damit wir  besprechen können, welche Methode in Ihrem speziellen Fall geeignet ist.